Startseite - Dies ist das Logo von stadt PARTHE land. Es stellt die Schnittmenge von Stadt und Land im Raum der Parthe dar Partheland Projekt Partner und Förderung Links Kontakt Intern Impressum

Feldtag Produktionsintegrierte Kompensation am 13. Juni 2017

Ein Schwerpunkt von stadt PARTHE land ist die Erprobung und Einführung neuer Ansätze zur Kompensation von Eingriffen in Natur & Landschaft –  sogenannten Produktionsintegrierten Kompensationsmaßnahmen (PIK).

Dieser Ansatz bietet aus unserer Sicht neue Kooperations­möglichkeiten zwischen Naturschutz und Landwirtschaft.

Gemeinsam mit Agrarbetrieben werden seit 2015 verschiedene Maßnahmen an unterschiedlichen Standorten angelegt und gepflegt.  Am 13. Juni 2017 luden wir zu einem Feldtag ein um an verschiedenen Praxisbeispielen die Potentiale und Herausforderungen von PIK zu diskutieren.

Ein umfangreicherer Tagebucheintrag mit zahlreichen Abbildungen finden Sie hier.

Impressionen vom Feldtag und den Erprobungsflächen:

Sascha Fritzsch vom Prof. Hellriegel Institut erläutert die Wirkung eines Blühstreifens

Sascha Fritzsch vom Prof. Hellriegel Institut erläutert die Wirkung eines Blühstreifens

 

Erprobungsmaßnahmen bei Seegeritz: Schlaginterne Brache in Kuppenlage & Blühstreifen entlang Hecke (Juni 2017)

Erprobungsmaßnahmen bei Seegeritz: Schlaginterne Brache in Kuppenlage & Blühstreifen entlang Hecke (Juni 2017)

 

Ackerblühstreifen am Parthewanderweg bei Plaußig (Juni 2017)

Ackerwildkrautfläche am Parthewanderweg bei Plaußig (Juni 2017)