Startseite - Dies ist das Logo von stadt PARTHE land. Es stellt die Schnittmenge von Stadt und Land im Raum der Parthe dar Partheland Projekt Partner und Förderung Links Kontakt Intern Impressum

Besichtigung der Biomeiler-Versuchsanlagen in der Annalinde Gärtnerei am 19.03.2019

am Dienstag, 19. März 2019,
13:00- 15:00 Uhr

Treffpunkt: Annalinde Gärtnerei, Am Güterring 4 in 04318 Leipzig
(Hinweis: Der S-Bahnhof Anger-Crottendorf befindet sich in unmittelbarer Nähe)

Anmeldung bis zum 12.03.2019 bei Sylvia Raubold: sylvia.raubold[at]leipzig.de


 

Der in der Landschafts- und Grünflächenpflege anfallende Grünschnitt ist aufgrund seiner schlechten Vergärbarkeit in Biogasanlagen und seinen ungünstigen Verbrennungseigenschaften bislang überwiegend kompostiert worden. Biomeiler bieten die Möglichkeit, die während des Kompostierprozesses freiwerdende „flammenlose“ Wärme zur Versorgung von Betriebsgebäuden oder Privathäusern zu nutzen. Zugleich kann ein hygienisierter Kompost produziert werden.

Die konzeptionelle Idee zur Einbindung von Biomeilern in regionale Stoff- und Energiekreisläufe sowie zur Nutzung von Reststoffen im Leipziger Raum entstand durch stadt PARTHE land. Im Rahmen des Förderwettbewerbes „Neue Produkte für die Bioökonomie“ fördert ebenfalls das BMBF die Weiterentwicklung des Anlagenkonzeptes. Das Deutsche Biomasseforschungszentrum arbeitet gemeinsam mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer, der Annalinde gGmbH, dem Erdenwerk LAV Markranstädt und dem Verein Native Power an der weiteren Verbesserung dieses Anlagenkonzeptes. Ziel ist die Entwicklung eines sogenannten Mehrkammerbiomeilers, der sich durch eine einfache Handhabung auszeichnet und durch seine modulare Bauweise eine Anpassung an die kundenspezifischen Wärmebedarfe ermöglicht.
Im September 2018 wurde mit dem Bau mehrerer Versuchsanlagen bei der Annalinde Gärtnerei, Standort Ost, begonnen. Der Betrieb wird durch ein umfangreiches Messprogramm begleitet.

Im Rahmen einer Besichtigung der Versuchsanlagen, werden wir Ihnen die bereits in Praxistests erzielten Ergebnisse vorstellen und einen Ausblick auf die weiteren Planungen und Entwicklungen geben.

Mehr Infos zum Biomeiler finden Sie auf der Webseite der Annalinde gGmbH

Aufbau der Biomeiler im September 2018 (c) Tosten Schmidt-Baum

Fertige Biomeiler auf dem Gärtnereigelände der Annalinde gGmbH (November 2018/ (c) Tosten Schmidt-Baum)